Intensivseminar: Druckluft in der Industrie

Energie ist ein zunehmend wichtiger Betriebskostenfaktor. Der sparsame Umgang mit Energie wird daher immer wichtiger. Die energetisch optimale Druckluftversorgung als wesentlicher Baustein des gesamtbetrieblichen Energiemanagements spielt somit auch kommerziell eine zunehmende Rolle in den Unternehmen. Um Druckluft als Energieträger oder als Arbeitsstoff möglichst effizient nutzen zu können, muss die betriebliche Versorgung als ganzes System von der Erzeugung bis zur Anwendung betrachtet werden.

Eine möglichst breite Wissensbasis ist notwendig, um alle Auswirkungen in diesen komplexen Systemen zu kennen und beeinflussen zu können. Dies gilt sowohl für neue Anlagen als auch für das Optimieren vorhandener Druckluftversorgungen, die oft hohe Energiespareffekte ermöglichen.

 

 

Seminarinhalte:

Teil 1: Planung, Betrieb und Instandhaltung von Druckluftsystemen

  • Auswahl der Kompressoren
  • Aufbereitungskomponenten
  • Ableitung und Aufbereitung des Kondensats
  • Gesamtinfrastruktur Verteilungsnetz
  • Regelungsstrategien
  • Wärmerückgewinnungssysteme
  • Umwelt und Wirtschaftlichkeit

 

Teil 2: Kälteerzeugung aus der Abwärme von Druckluftverdichtern

  • Einführung in die Sorptionskälte, Funktion, Wirkungsgrade
  • Anlagenschema einschließlich Außenkühler
  • Abwärme im Winter weiter zu Heizzwecken, Kälte über „Free Cooling“
  • Systemvergleich zu konventioneller Kälteerzeugung
  • Umwelt und Wirtschaftlichkeit

 

Referenten:

Andreas Czuja

Dipl.-Ing. Steffen Voigtmann

 

Termin:

08.10.2013 (1 Tag)

 

Seminargebühren:

295,- netto

 

Anmeldung:

Anmeldeformular: DOWNLOAD (.pdf)
E-Mail an info@take-academy.de
Tel.: 09221 / 607 888 - 0

 

Zurück